Radstation Münster

Das Fahrrad-Parkhaus direkt am Hauptbahnhof Münster wurde im Juni 1999 eröffnet. Besucher und Einheimische nutzen den Rundum-Service der Radstation gleichermaßen: Für nur 70 Cent pro Kalendertag können Radfahrer ihre Räder geschützt vor Wettereinflüssen (…und Fahrraddieben) aufbewahren lassen. Eine 7-Tage-Karte ist schon für 4€ zu haben.

Neben der Parkmöglichkeit bietet die Radstation Münster aber noch viel mehr: Verkehrssichere Leihräder für Gäste und Touristen gibt es schon ab 7,50€. Die Räder werden vor jeder Vermietung von der hauseigenen Fahrrad-Werkstatt überprüft. Wer das geliehene Fahrrad nur bis 16 Uhr nutzt, zahlt einen Euro weniger. Rabatte gibt es auch für Personen, die mit der Bahn angereist sind und dabei mindestens 100 km zurück gelegt haben. Gruppenreisenden, die elf oder mehr Leihräder benötigen, wird nur 6,50€ pro Rad pro Tag berechnet.

Auch Spezialräder wie Tandems oder E-Bikes können gemietet werden — hier ist allerdings eine Kaution von 50€ (pro Tandem oder E-Bike) zu leisten. Bei normalen Gebraucht- oder Neurädern ist keine Kaution fällig.

Wer schon ein eigenes Fahrrad mitbringt kann dieses in der Werkstatt der Radstation Münster zu festen Beträgen reparieren lassen. Einen Schlauch/Reifen tauschen kostet für das Vorderrad 8,50€, für das Hinterrad 11€. Gängige Reparaturen werden in der Regel schnell behoben; mehr Luft für die Reifen bietet eine elektrische Pumpe. Auch die Neueinstellung von Naben- und Kettenschaltungen übernimmt die Werkstatt.

In der Radstation können Fahrräder auch in der hauseigenen Waschanlage gewaschen werden. Für 3,25€ (Stand: August 2010) ist das Rad nach fünf Minuten wieder blitzblank.

Radstation Münster, Berliner Platz 27a (direkt vor der Hauptbahnhof)
Öffnungszeiten: montags bis freitags 5.30 bis 23 Uhr, sonst 7 bis 23 Uhr.
Telefon: 0251 4840170