Ghostwriter für die Uni?

Ghostwriter für einen selbst schreiben lassen? Um es gleich vorweg zu sagen: Einen Ghostwriter zu engagieren, damit dieser gegen Geld für den faulen Studenten Hausarbeiten, Übungen, Referate oder gar Bachelor- oder Diplom-Arbeiten schreibt, ist in Deutschland verboten.
Die Gründe liegen auf der Hand, schließlich soll nicht ein Ghostwriter geprüft werden, was er zu einem bestimmten Thema schreiben kann, sondern der Student selbst, der an der Uni eingeschrieben ist und Kurse belegt.
Warum also einen Ghostwriter engagieren und bezahlen? Ghostwriter erledigen Auftragsarbeit. Sie bekommen von Studenten das Thema und den Umfang der abzugebenden Arbeit genannt und beginnen zu schreiben. Das Ergebnis schicken sie dann nach Bezahlung an den Studenten zurück – dieser gibt es dann an der Uni vor den Professoren als eigene Arbeit aus.
Mittlerweile versuchen immer mehr Unis in Deutschland, Ghostwritern die Uni-Arbeit zu erschweren. Manchen Studierenden scheint es auch egal zu sein, ob die Hausarbeit des Ghostwriters zum eigenen Schreibstil passt oder nicht. Wer sonst eher „ausreichend“ schreibt und plötzlich nur noch „sehr gute“ Arbeiten zurückbekommt macht sich auffällig. Ghostwriter kenne das Problem aber und bauen zum Teil extra Fehler in Diplomarbeiten ein…